Bild vergössern
Artikel-Nr.: W10340
Waldorfschulen in der NS-Zeit
166 Seiten broschiert
Preis: 8,00 € *
Vollständiger Titel:
Die Waldorfschulen im nationalsozialistisch besetzten Deutschland 30. Januar 1933 bis 5. Juli 1941
Eine kleine Monografie

Vorbemerkung:
Wenn im Jahr 2017 ein Band zum Thema Waldorfschulen in der NS-Zeit erscheint, stellt sich die Frage, warum jetzt und warum dieses Thema.
Es ist länger her, dass der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) sich als Verband zu dieser Frage geäußert hat. In den 80er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts erschein eine Anzahl wissenschaftlicher Publikationen, deren Autoren neu zugängliche Quellen zu diesem Thema ausgewertet und ihre Thesen dazu vorgelegt hatten. An der sich anschließenden kontroversen Diskussion beteiligte sich auch der BdFWS. Nicht immer wurde sie allerdings in einer angemessen schlichten Form ausgetragen.

Autor:
Uwe Werner, geb. 1941 in Danzig

Zurück
  [ Hilfe ]  

* inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten